Forum und Gästebuch

Für den Inhalt der Beiträge in diesem Forum u. Gästebuch zeichnen alleine die Verfasser. Die Vennbahn kann für deren Inhalt nicht verantwortlich gemacht werden, noch möchte sie zensierend eingreifen müssen.Daher unsere Bitte: Schreibt nur Kommentare, dessen Inhalt fundiert ist und greift bitte keine Personen (Mitglieder oder Aussenstehende) persönlich an. Es wäre auch fair, wenn Ihr Euren echten Namen bzw. Eure Email-Adresse als Absender eintragen würdet und nicht irgendwelche einfallslosen Pseudonyme verwendet.
ACHTUNG!!! In diesem Forum u. Gästebuch ist es VERBOTEN Kommentare einzutragen, die rechtsradikale Äußerungen beinhalten. Ebenfalls ist es verboten Spameinträge zu hinterlassen. Diese Einträge werden nach deutschem Recht als Hausfriedensbruch betrachtet und zur Anzeige gebracht.

!!!Das alte Gästebuch findet Ihr hier!!! (vom 27.1.1999 bis zum 3.9.2007)

Neuen Eintrag verfassen  
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>

 Eintrag Nr. 525 von Wastl vom 03.08.2009 um 23.23Uhr
Was außer Wochenendverkehr hätte zwischen Raeren und Sourbrodt denn fahren sollen? Wie groß ist der Ansturm zum Nationalpark, der zudem noch einige Kilometer entfernt des nächstgelegenen Bahnhofs erst beginnt? Eine Änderung der Trasse wäre Wahnsinn, das ist nicht unter vernünftigen Gesichtspunkten zu realisieren. Eventuell könnte man dem Verkehrsinfarkt in den Eifelgemeinden mit einer Art Straßenbahn begegnen, die muss dann aber gut "geländetauglich" sein. Alles ferne Theorie!

 Eintrag Nr. 524 von Georg vom 03.08.2009 um 18.58Uhr
Wenn die Schiene wirklich in den letzten Jahren ein comeback feiert, warum wird/wurde dann die Strecke Raeren Sourbrodt abgebaut. Diese Strecke hätte eine Zukunft gehabt, wenn sie von der Euregiobahn auch als Zubringer zum Nationalpark eingesetzt worden wäre. Ebenfalls wäre es sinnvoll gewesen, die Trassenführung im Bereich Roetgen/Raeren zu ändern.Vieleicht wird dies ja noch irgendwann mal geschehen, wenn der Strassenverkehr in die Eifel mal zum erliegen kommt.


MfG

Georg

 Eintrag Nr. 523 von Sebastian vom 02.08.2009 um 16.10Uhr
Ja, das Problem in den verhältnismäßig dünn besiedelten Gebieten ist, dass jeder ein Auto besitzt und jahrelang die Vorzüge des motorisierten Individualverkehrs genossen hat. Diese Leute teilweise vom Auto zu lösen und davon zu überzeugen, ist schwierig! Hohe Benzinpreise allein reichen da nicht aus. Die Vorteile der Bahn müssen die Nachteile, wie z.B. mangelnde Flexibilität ausgleichen, also die Züge modern und bequem ausgestattet sein (Klima, Anzahl der zudem bequemen Sitze, WC etc.), einen schnellen Takt haben (halbstündlich wäre angemessen), generell schnell ans Ziel bringen (höhere Streckengeschwindigkeiten, etwa 80km/h), pünktlich sein, Anschlussmöglichkeiten vorhanden (z.B. an einen EC zum Meer, nach Köln) usw. Selber fahre ich trotz Auto und Roller sogut es geht (den) ÖSPNV und bin davon überzeugt! Aber hierzulande funktionierte der ÖSPNV im Gegensatz zur Region Aachen seit Jahrzehnten ununterbrochen.

 Eintrag Nr. 522 von Pascal S. vom 01.08.2009 um 20.43Uhr
**Wer soll denn auf der Strecke Stollberg - Eupen in den Zug steigen?
Die Buslinie 14 fährt Eupen - Aachen, und ab Welkenraeth braucht der Zug 8 Minuten bis Aachen HBF! Wenn sich die Strecke Eupen - Stollberg nicht für den Güterverkehr rentiert, braucht man sie erst gar nicht zu eröffnen....** Ich Zum Beispiel.Ich wohne rund 5 min vom Bahnhof Raeren weg.Meine Freundin arbeitet in Aachen , für sie wäre es praktisch nicht immer auf die sch... Bus verbindung 722 angewiesen zu sein um morgens zur Arbeit zu kommnen.Ich für meinen Teil hätte das Parkproblem in den Parkhäusern der Innenstadt umgangen und käme Stressfrei in Aachen an .Wir könnten auch in Breinig im Rewe ohne Auto einkaufen gehen .Mit ein bischen wille und den selben Preisen wie der Busverkehr wüsste ich womit ich lieber fahr

 Eintrag Nr. 521 von Michael Bettighofer vom 01.08.2009 um 17.56Uhr
Werter Herr Pesch,

das mag ihre Sichtweise sein. Tatsache ist, dass die Schiene in den letzten Jahren ein Comeback feiert, was es so noch dem Krieg nicht mehr in Europa gegeben hat, dies konnte jüngst hier in der Region an der Neubaustrecke Weisweiler-Langerwehe festgestellt werden.

Die Strecke Stolberg - Eupen wird kommen, davon denke ich, kann man mit Sicherheit ausgehen, da jetzt teilweise der Bhf Aachen - West in den Abendstunden schon dicht ist und alles was von Köln ist nur schwer noch aufgenommen werden kann. Europa braucht ein Schienennetz was jetzt und auch in Zukunft leistungsfähig ist und über Kapazitätsreserven verfügen kann, dabai spielen Beipassstrecken wie diese Strecke eine wichtige Rolle. Im übrigen würde sich Eupen auch besser stellen, wenn sie einen zweiten Zugang an das deutsche Schienennetz bekäme, dies hat Herr Gentgens von der DG auch so gesehen, desweitern wünscht man sich Seites der DG auch,dass die Strecke wieder ans Netz geht. Mal sehen was sich noch so in Zukunft alles so ereignet. Ich seh der ganzen Entwicklung positiv entgegen...es gibt zuviele gute Beispiele auch hier in der Region!

MFG

Michael

 Eintrag Nr. 520 von Pesch G. vom 01.08.2009 um 14.14Uhr
Wer soll denn auf der Strecke Stollberg - Eupen in den Zug steigen?
Die Buslinie 14 fährt Eupen - Aachen, und ab Welkenraeth braucht der Zug 8 Minuten bis Aachen HBF! Wenn sich die Strecke Eupen - Stollberg nicht für den Güterverkehr rentiert, braucht man sie erst gar nicht zu eröffnen....

 Eintrag Nr. 519 von Motorsäge vom 29.07.2009 um 17.01Uhr
Erst mal ist die Strecke Alsdorf-Stolberg dran, Stolberg-Eupen wird erst danach Thema. Auf der EVS-Homepage ist 2014 genannt.

 Eintrag Nr. 518 von Michael Bettighofer vom 28.07.2009 um 16.57Uhr
Heute stand in den Stolberger Nachrichten, dass die EVS den Stolberger Hbf kaufen will und wohl auch wird. Ansonsten kommt es zu Verzögerungen was die Strecke, Stolberg - Alsdorf betrifft, da hier die Finanzierung der Bahnübergänge noch nicht geklärt ist...es stand aber nichts von einer möglichen Reaktivierung der Strecke Stolberg-Eupen drin. Ich würde diese Info die im BRF steht eher mit Vorsicht genießen, da man nicht über eine Reaktivierung der Strecke Stolberg - Alsdorf nachdenkt, sondern diese beschlossen ist.....eher denken die vielleicht mal über eine Teilreaktivierung der Vennbahn bis Breinig nach....oder eventuell bis Eupen...ich sehe das allerdings noch nicht so schnell kommen.

MFG

Michael

 Eintrag Nr. 517 von Guido vom 27.07.2009 um 20.59Uhr
Es könnte jetzt bald losgehen von Stolberg
Altstadt nach Eupen.Die EVS legt die Weichen.Die Strecke wird wieder belebt.
Neue gleiskörper haltepunkte bahnübergänge.Werden viele Euros verschlucken nicht zuletzt das Valkenbachviadukt.Na ja abwarten und Tee trinken

 Eintrag Nr. 516 von pascal vom 27.07.2009 um 18.20Uhr
http://brf.be/nachrichten/shownachricht?id=2771341
Schaut mal rein

<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>



Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domaincheck Domain Registrierung Domain registrieren online Auktionssoftware