Forum und Gästebuch

Für den Inhalt der Beiträge in diesem Forum u. Gästebuch zeichnen alleine die Verfasser. Die Vennbahn kann für deren Inhalt nicht verantwortlich gemacht werden, noch möchte sie zensierend eingreifen müssen.Daher unsere Bitte: Schreibt nur Kommentare, dessen Inhalt fundiert ist und greift bitte keine Personen (Mitglieder oder Aussenstehende) persönlich an. Es wäre auch fair, wenn Ihr Euren echten Namen bzw. Eure Email-Adresse als Absender eintragen würdet und nicht irgendwelche einfallslosen Pseudonyme verwendet.
ACHTUNG!!! In diesem Forum u. Gästebuch ist es VERBOTEN Kommentare einzutragen, die rechtsradikale Äußerungen beinhalten. Ebenfalls ist es verboten Spameinträge zu hinterlassen. Diese Einträge werden nach deutschem Recht als Hausfriedensbruch betrachtet und zur Anzeige gebracht.

!!!Das alte Gästebuch findet Ihr hier!!! (vom 27.1.1999 bis zum 3.9.2007)

Neuen Eintrag verfassen  
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>

 Eintrag Nr. 614 von Boris vom 18.01.2010 um 08.48Uhr
Hallo alle zusammen,

ich war über das Wochenende bei meinen Eltern in Roetgen. Sie wohnen in der Wilhelmstraße direkt an der Vennbahnlinie. Es ist deutlich zu sehen, dass die Strecke freigeschnitten wurde, allerdings nicht so weit, dass Schienenfahrzeuge wieder fahren könnten. Meine Eltern bestätigten mir, dass in den letzten Tagen und Wochen regelmäßig freigeschnitten wurde. Ich befürchte, dass demnächst wohl die Schienen entfernt werden. Ic halte Euch auf dem laufenden.

Gruß
Boris

 Eintrag Nr. 613 von Elmar vom 17.01.2010 um 22.44Uhr
Danke,
Aber den Hauptanteil an dem Vierteiler haben Walter Langer und Hugo Lampertz vom "Offenen Kanal Ostbelgien".
Ich habe nur einige Aufnahmen von der Museumsbahn geliefert und das Stellwerk in Raeren zugänglich gemacht. Ich selber bin auch beim OK tätig und habe schon so manschen Sendebeitrag zum Thema Eisenbahn produziert. Z.B. ein 30-minütiger Beitrag vom Bau des zweiten Buschtunnels.

 Eintrag Nr. 612 von Pascal vom 16.01.2010 um 21.35Uhr
Echt Tolles Video Elmar,Respekt !!

 Eintrag Nr. 611 von Silas vom 15.01.2010 um 18.41Uhr
Ist ein sehr schönes Video auf der Startseite
Silas

 Eintrag Nr. 610 von Fredi vom 12.01.2010 um 22.15Uhr
Die alte Vennbahntrasse von Brand in Richtung Rothe Erde , das ist doch klar. Das ist den modernen " Städteplanern " aber bestimmt noch gar nicht aufgefallen. Aber ! Hier fahren doch Fahrräder und Inliner ! Das geht doch nun wirklich nicht !

 Eintrag Nr. 609 von Michael vom 12.01.2010 um 15.07Uhr
Hallo Fredi,

die Sache mit der Campusbahn ist eigentlich ein alter Schuh. Man hatte vor ca 10 Jahren vor, dieses System als neue Strassenbahn in Ac zu instalieren. Damals ist es an den Mehrheitsverhältnissen im Rat gescheitert. Jetzt plant man eine Campsubahn von dort aus zum Bushof.Die Stromversorgung erfolgt über eine Mittelschiene, somit ist die Oberleitung hinfällig. Die Bahn über die Trierstr. zu führen ist Blödsinn...dann unterliegt sie den gleichen Beeinflussungen wie der Strassenvekehr. Es gibt eine bessere Lösung...wer nachdenkt kommt drauf.

MFG

Michael

 Eintrag Nr. 608 von Fredi vom 12.01.2010 um 13.29Uhr
Ich habe soeben in der hiesigen Tageszeitung gelesen, das über eine Machbarkeitsstudie der sogenannten Campusbahn nachgedacht wird. Diese soll zwischen dem Campus Melaten und der Aachener Innenstadt verkehren und evtl. bis Aachen Brand verlängert werden.

Es ist vorgesehen die Bahn im innerstädtischen Bereich mit Batteriebetrieb und außerstädtisch mit Oberleitungsbetrieb fahren zu lassen.

Wie war es doch einst ? Hieß es nicht damals : Straßenbahn weg , Schienen rausgerissen !!! Busse sind das Gebot der Stunde !
Übrigens soll die Bahn, sollte sie denn kommen, in Richtung Brand, just dort fahren, wo damals die Gleise der Tram lagen und heute teilweise die Busspur vorhanden ist !
Hätte man seiner Zeit etwas mehr überlegt, statt wie der Elefant im Porzellanladen zu agieren, hätte man heutzutage ein leistungsstarkes und sauberes Nahverkehrsmittel zur Verfügung.
Macht nur die Vennbahn weg ! Wir sprechen uns eines Tages mal wieder !!!

 Eintrag Nr. 607 von Tomasso Michael vom 05.01.2010 um 10.59Uhr
http://www.eisenbahn-bild.de
Hallo,

anbei eine nette neue Seite, wo jeder mitmachen kann.

Gruß
Michael Tomasso

 Eintrag Nr. 606 von Michael vom 02.01.2010 um 14.29Uhr
Hallo zusammen,

erstmal ein frohes neues Jahr!

Es ist so, dass die Gelder und Zuschüsse die man von Landesseite her bekommt zweckgebunden sind. Demnach hat die EVS sich erstmal auf den Ringschluss festgelegt, was auch sinnvoll ist. Hinzu kommen die umfangreichen Arbeiten im Stolberger Hbf.

Dies alles bindet viel Geld. Ich denke, dass selbst die Strecke Solberg Altstadt - Eupen in Schritten reaktiviert wird. Breinig wäre die erste Etappe. Selbst das Gleis, das in Raeren erneuert wurde ist zwar befahrbar. Allerdings sind die Schienenprofile doch schon älters Semester. Für das erste reicht das aber für Achslasten von 22,5 t sehe ich da auf Dauer doch eher wieder eine komplette Überarbeitung. Zumal der Raerener Bahnhof ein totaler Sanierungsfall ist. Hier müßte im Tiefbau und Oberbau viel gemacht werden. Gerade die Entwässerung und das Schotterbett (was nicht mehr vorhanden ist) halten die Drücke und Kräfte auf Dauer nicht aus. In diesem Sinne...

MFG

Michael

 Eintrag Nr. 605 von Stefan vom 01.01.2010 um 11.52Uhr
Die EVS hat momentan noch andere Ziele die vor einer Sanierung von Stolberg nach Raeren umgesetzt werden. Allerdings haben wir nicht nur den Valkenbach Viadukt der Saniert werden muss. Der Rüst Viadukt zwischen Stolberg und Breinig gibt auch seinen Teil zu der Rechnung. Allerdings wird wohl ersteinmal die Ringbahn fertiggestellt, bevor weitere Sanierungen durchgeführt werden.

Gruß
Stefan

<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>



Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domaincheck Domain Registrierung Domain registrieren online Auktionssoftware