Forum und Gästebuch

Für den Inhalt der Beiträge in diesem Forum u. Gästebuch zeichnen alleine die Verfasser. Die Vennbahn kann für deren Inhalt nicht verantwortlich gemacht werden, noch möchte sie zensierend eingreifen müssen.Daher unsere Bitte: Schreibt nur Kommentare, dessen Inhalt fundiert ist und greift bitte keine Personen (Mitglieder oder Aussenstehende) persönlich an. Es wäre auch fair, wenn Ihr Euren echten Namen bzw. Eure Email-Adresse als Absender eintragen würdet und nicht irgendwelche einfallslosen Pseudonyme verwendet.
ACHTUNG!!! In diesem Forum u. Gästebuch ist es VERBOTEN Kommentare einzutragen, die rechtsradikale Äußerungen beinhalten. Ebenfalls ist es verboten Spameinträge zu hinterlassen. Diese Einträge werden nach deutschem Recht als Hausfriedensbruch betrachtet und zur Anzeige gebracht.

!!!Das alte Gästebuch findet Ihr hier!!! (vom 27.1.1999 bis zum 3.9.2007)

Neuen Eintrag verfassen  
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136>>

 Eintrag Nr. 808 von Max vom 03.05.2011 um 10.37Uhr
http://www.eisenbahnfreunde-grenzland.de
drei antworten:
der erste bauabschnitt zwischen roetgen und lammersdorf ist fast komplett asphaltiert. die ehem. bahnübergange sind aber noch nicht gesichert! das befahren des weges ist grundsätzlich noch nicht erlaubt!
die strecke raeren-landesgrenze wurde ausgebessert - richtig. die komplette strecke von stolberg über breinig, walheim, raeren bis eupen bleibt liegen und wird auf belgischerseite von infrabel unterhalten, auf deutscherseite wird die strecke derzeit von den eisenbahnfreunden grenzland vorbereitet. eigentümer auf deutschseite ist evs. der radweg wird von walheim bis raeren neben der strecke, von walheim aus gesehen auf der linken seite verlaufen, dort wo ehem. das zweite gleis lag.
der abschnitt raeren-eupen wurde schon länger nicht mehr von zügen befahren, lediglich der zweiwegeunimog von infrabel befährt die strecke zum spritzen.

gruß max

 Eintrag Nr. 807 von Rheinländer vom 03.05.2011 um 09.49Uhr
Hi,drei Fragen:
Ist denn der Radweg schon in Teilen nutzbar, und wenn ja wo?
War nicht die Strecke Raeren-Landesgrenze erneuert worden und was passiert da auf deutscher Seite (oder wurde da die Strecke Richtung Walheim auch demontiert?
Wird die Strecke Raeren-Eupen von der Instandsetzungsfirma im Bahnhof Raeren eigentlich noch genutzt?

 Eintrag Nr. 806 von Steffen vom 29.04.2011 um 21.48Uhr
http://www.hammerbilder.de
Hallo,

über den Bauzaun an der Himmelsleiger kommt heute ein Artikel in der Zeitung:
http://www.an-online.de/lokales/eifel-detail-an/1663652/Bruecke-oder-Tunnel-Antwort-am-11-Mai

Ich verstehe nicht, warum man die Frage nach der Himmelsleiterquerung so lange hinauszögern lässt. In 2 Wochen soll die Entscheidung fallen. Dann muss aber erst mal geplant werden, dann ausgeschrieben, und dann gebaut. Das Dauert also noch ewig

 Eintrag Nr. 805 von Johannes vom 29.04.2011 um 12.05Uhr
Auf der Suche nach Spuren von drei alten Bahntrassen
http://www.an-online.de/lokales/aachen-detail-an/1662416

 Eintrag Nr. 804 von Angelika vom 28.04.2011 um 21.07Uhr
das mit den Gefahrenstellen kann ich nur bestätigen;die Himmelsleiter wurde mit Bauzäunen und "Lebensgefahr"-Schildern dichtgemacht, aber seit Fertigstellung der Teilstrecke ist hier die Hölle los.Das Schlimmste: da die Andreaskreuze und alle Spuren der Vennbahn vernichtet wurden,können Autofahrer die Strecke nicht mehr als solche erkennen; als Radfahrer meint man Vorfahrt zu haben auf dieser Autobahn, denn es gibt keinerlei Schilder.An der Kalfstr. habe ich Ostern einen Beinahe-Unfall zwischen einem Motorradfahrer auf der Straße und einem Kind auf dem Radweg erlebt. Mal sehen, ob der erste Unfall noch vor der offiziellen Eröffnung passiert.Es sieht z.Z. sehr danach aus.

 Eintrag Nr. 803 von Hermann Wendt, Dr. jur. vom 26.04.2011 um 15.09Uhr
http://---Schade um dieses
Schade um dieses einmalig technische Denkmal - aber wie müssen wir immer wieder lernen: es ist nichts ewig und in der Regel alles vergänglich, so schön und toll es auch ursprünglich gewesen sein mag.
Mit freundlichen Grüßen Hermann Wendt

 Eintrag Nr. 802 von Stefan vom 23.04.2011 um 08.56Uhr
http://www.panoramio.com/user/1212092
Hallo zusammen, und Frohe Ostern.
Ich war gestern mal in Lammersdorf und Walheim und hab ein Paar Fotos von den "Baustellen" an der Vennbahn gemacht.

http://www.panoramio.com/user/1212092

 Eintrag Nr. 801 von Motorsäge vom 11.04.2011 um 15.47Uhr
Ab Monschau verhindern Braunkehlchen und Brikhühner momentan den Weiterbau.


http://www.az -web.de/lokales/eifel-detail-az/1645969?_link=&skip=&_g=Das-Birkhuhn-steht-zwischen-guten-Ideen.html

 Eintrag Nr. 800 von Motorsäge vom 11.04.2011 um 10.49Uhr
Auf dem asphaltierten Teil ist schon was los. Ich bin gestern mal von Roetgen Richtung Raeren gegangen. Auf der Hinfahrt hätte ich schon fast eine Omi mit Rad beim Überqueren der Himmelsleiter auf der Motorhaube. Bin mal gespannt wann da der erste Unfall passiert. Dort wurde ohne geregelten Übergang eine Gefahrenstelle erster Güte geschaffen.

 Eintrag Nr. 799 von Stefan vom 10.04.2011 um 19.53Uhr
In Lammersdorf wurde auch schon asphaltiert. In Konzen und Monschau siehts allerdings noch nach Bahnstrecke ohne Gleise aus.

<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136>>



Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domains Domain Registrierung Domain