Forum und Gästebuch

Für den Inhalt der Beiträge in diesem Forum u. Gästebuch zeichnen alleine die Verfasser. Die Vennbahn kann für deren Inhalt nicht verantwortlich gemacht werden, noch möchte sie zensierend eingreifen müssen.Daher unsere Bitte: Schreibt nur Kommentare, dessen Inhalt fundiert ist und greift bitte keine Personen (Mitglieder oder Aussenstehende) persönlich an. Es wäre auch fair, wenn Ihr Euren echten Namen bzw. Eure Email-Adresse als Absender eintragen würdet und nicht irgendwelche einfallslosen Pseudonyme verwendet.
ACHTUNG!!! In diesem Forum u. Gästebuch ist es VERBOTEN Kommentare einzutragen, die rechtsradikale Äußerungen beinhalten. Ebenfalls ist es verboten Spameinträge zu hinterlassen. Diese Einträge werden nach deutschem Recht als Hausfriedensbruch betrachtet und zur Anzeige gebracht.

!!!Das alte Gästebuch findet Ihr hier!!! (vom 27.1.1999 bis zum 3.9.2007)

Neuen Eintrag verfassen  
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>

 Eintrag Nr. 862 von Manfred Prick vom 14.06.2011 um 14.40Uhr
Trotz vieler gemeinsamer Ansichten bin
ich sehr enttäuscht von den Mitstreitern
der IG SPNV auf der Vennbahn Michael und
J.Huber.Besonders über die Art und Weise
wie sie die Aktivitäten der EFG
kritisieren.
Wenn man nach dem Motto"Wir sind die
Profis und Ihr die Träumer" vorgeht,
stellt man sich selbst ins Abseits. So
geht es nicht.Wenn man etwas zu
kritisieren hat,dann sollte es sachlich
und konstruktiv sein und man sollte sich
nicht hinter einem falschen Namen
verstecken.
Wir haben uns,wie der Name sagt ( IG-
SPNV auf der Vennbahn) für die Aufnahme
des SPNV auf der Vennbahn
eingesetzt.Jedoch nicht nur bis
Breinig.Die Vennbahn hört nicht in
Breinig auf!!!!
Ich bin davon überzeugt,daß die EFG
dasselbe Ziel verfolgt,verfolgen
muß,denn sonst würde der wirtschaftlich
denkende Eigentümer EVS,bezüglich
späterer Vorhaben,die Genehmigung für
die Aktivitäten des Vereins verweigern.
Ich denke die IG,die EFG und die EVS
verfolgen die gleichen Ziele.
Um so unverständlicher ist für mich das
Vorgehen von Michael und J,Huber.Über
deren Beweggründe kann ich nur
spekulieren.
Mehrmals habe ich bei den regelmäßigen
Treffen der IG deutlich zum Ausdruck
gebracht,daß ich mich der oft geäußerten
Kritik an die EFG N I C H T anschließe.

Der Verein leistet wertvolle Vorarbeit
für eine spätere Reaktivierung.Als
Walheimer kann ich sagen,daß sie einen
guten Ruf haben.Der Bahnhof "lebt"
wieder ein wenig. Ohne die Aktivitäten
wäre er im wahrsten Sinne des Wortes
zugewachsen.Auch der angrenzende Park
wäre nicht in dem Zustand wie er heute
ist.Sie haben eine ziemlich regelmäßige
und gute Presse.Der Verein ist nach
Meinung vieler Walheimer eine
Bereicherung für den Ort.
Bei Gesprächen sind die Mitglieder mir
gegenüber immer freundlich
aufgeschlossen und fachlich kompetend
aufgetreten.

Sicherlich wird es noch einige Zeit
dauern bis ein Fahrbetrieb aufgenommen
werden kann.Bei einer Aufnahme des SPNV
werden wohl beide Gleise benötigt und
derVerein muß neue Abstellmöglichkeiten
schaffen.Ich denke,daß sie, bis es
soweit ist, noch viel Zeit haben.
Die EFG sind keine kapitalstarke
Firma,sondern ein Verein,der mit kleinen
Mitteln und der Mitarbeit ihrer
Mitglieder auskommen muß.Jeder Anfang
solcher Aktivitäten ist schwer und
braucht viel Zeit.

Ich möchte Michael und J.Huber bitten
und aufforden das direkte und
persönliche Gespräch mit demVerein zu
suchen, auf gleicher Augenhöhe und für
Gegenargumente zugänglich zu sein.Nur so
kann der Unfriede,der keinem nützt,aus
der Welt geschaffen werden.

Die Aktivitäten des Vereins wurden
Täumereien bezeichnet("Sichtweise mit
verträumten Augen" von J.Huber).

Ich möchte dieses Schreiben nun zum
Anlaß nehmen mein langgehegtes Vorhaben
zu verwirklichen und die Mitgleidschaft
bei den EFG zu beantragen.
Wenn die EFG Träumer sein sollen,dann
werde ich demnächst mitträumen und
hoffe,daß der ein oder andere es mir
gleichtut.

Ich wünsche dem Verein stets gutes
Gelingen und bin überzeugt ,daß er sich
auf einem nicht einfachen , aber guten
Weg befindet.

Manfred Prick

 Eintrag Nr. 861 von Michael vom 13.06.2011 um 20.46Uhr
Ach noch was Motorsäge!

Nicht unhöflich werden, werde ich ja
auch bei keinem sowas verbiete ich mir.
Wir sind alles Eisenbanfreunde mit
unterschiedlichen Einstellungen, wenn
man seinen Gegenüber nicht kennt, dann
sollte man auch nicht ausfallend werden.

Mir käme es nicht in den Sinn hier so
abzugehen.

Mit einigen Freunden haben wir es
geschafft in politischen Parteien das
Thema Eisenbahn in südlichen
Städteregion wieder anzusprechen und ich
geb dir Recht, alles braucht seine Zeit
auch unsere Ideen. Axel Borutta hat es
geschafft eine Bürgerbefragung zu
Euregiobahnanbindung für Breinig
durchzuführen. MIt dem Erfolg das der
AVV und die EVS Sonderfahrten auf dem
Abschnitt durchführen. Also nicht die
Listungen andere bewerten wenn man
nichts genaues weiß.

MFG

Michael


 Eintrag Nr. 860 von Horst vom 12.06.2011 um 22.59Uhr
Auf gehts AACHEN kämpfen und
siegen!!!!!!!!!

 Eintrag Nr. 859 von Michael vom 12.06.2011 um 10.03Uhr
Hallo zusammen,

wünsch allen einen schönen Sonntag und
ein paar schöne Tage!

Leider scheinen die Meinungen hier so
aufeinander zu treffen und dann wird man
hier als schlechter Verlierer
hingestellt. Was hab ich denn verloren?
Du mir geht es gut! Ich bin mit meinem
Leben zufrieden.Ich habe mich für die
Schiene eingesetzt nicht um meiner
selbst willen, sondern aus der
Überzeugung heraus, dass die Strecke
eine Potenzial hat für den ÖPNV. Damit
scheinen aber Leute nicht klar zukommen.
Ich habe es aber auch nicht nötig, mich
hier weiter beschimpfen zu lassen, nur
weil ich aus meiner Erfahrung aus den
90er Jahren Museumsbahnen etwas
skeptisch gegenüber stehe. Einträge wie
von Motorsäge würde ich hier löschen da
sie auf Unwissenheit basieren. Ich für
meinen Teil werde mich hier zurückziehen
weil ich eine gewisse Erziehung genossen
habe und von Leuten die Ihren Namen
nicht nennen wollen, auch keine
Belehrungen abnehme.

In diesem Sinne wünsch ich allen die
hier schreiben eine lebhafte Debatte und
viel Spaß. Leute die aber meinen andere
zu beleidigen, deren Leistungen oder
Ziele als Blödsinn und nicht
erstrebenswert dazustellen, sollten ihre
Lebensunzufriedenheit wo anders ablassen

 Eintrag Nr. 858 von Josef Huber vom 11.06.2011 um 22.51Uhr
@Motorsäge,

gaaaanz ruhig bleiben!!!

 Eintrag Nr. 857 von Motorsäge vom 11.06.2011 um 22.33Uhr
@Michael und Josef oder doch lieber gleich Axel,

wie Ihr hier auf infame Art und Weise die EFG diffamiert und die Entscheidung des Vennbahn e.V. diffamiert, habt Ihr Euere wahren Gesichter gezeigt. Mit Euch bedarf es keiner weiteren Disskussionen. Schlechte Verlierer seid Ihr - sonst nichts!

Tschüss von der Motorsäge

 Eintrag Nr. 856 von Frank vom 11.06.2011 um 21.59Uhr
Bevor dies hier nun ausartet will ich etwas die Bremse ziehen.
Anscheinend treffen hier einige Meinungen aufeinander und mit dem derartige Umgang kommt keiner weiter.
Ich für meinen Teil wiederhole gern meine Einladung zu einem Gespräch um Ruhe reinzubringen.
Laßt jeden vernünftig seine meinung vertreten und geht fair miteinander um.
Gleichzeitig bitte ich alle Mitglieder auf Äußerungen weiter hier zu verzichten, da dies zu einem falschen Bild führt und der Sache nicht dienlich ist.

Schöne Pfingsten und schönes WE.

Gruß

Frank Leuchter

P.S.: Wenn gewünscht kann man mich gerne zu Terminen wegen eines Gespräches per Mail kontaktieren


 Eintrag Nr. 855 von Axel Borutta vom 11.06.2011 um 19.49Uhr
Liebe Eisenbahnfreunde,

wenn hier schon über meine person geschrieben wird,dann möchte ich euch doch bitten mir vorher dieses schriftlich per e mail mitzuteilen, danke!
die e.mail adresse findet ihr unten.

Zur aussage von motorsäge möchte ich noch hinzufügen das der finale freischnitt sehr wohl von der ig-spnv, durchgeführt wurde und nicht durch eine beauftragte firma der evs.
Die aussage von motorsäge entspricht somit nicht der warheit.
Ein erholsames pfingstwochenende wünscht

Axel Borutta

e.mail: Axel-Borutta@t-online.de

 Eintrag Nr. 854 von Steffen vom 11.06.2011 um 18.36Uhr
http://www.hammerbilder.de
Viele Nobelpreisträger wurden einst belächelt

 Eintrag Nr. 853 von Michael vom 11.06.2011 um 17.52Uhr
Hallo Josef,

hast Recht, wenn die so unterwegs sind
und meinen damit Eindruck zu schinden,
dann frag ich mich bei wem??? Bei den
Geschäftsführern der EVS?? Nee die kenn
ich zu gut, die Kraftausdrücke würde ich
da nicht ablassen. Lassen wir die mal
machen und wenden uns dem zu was immer
unser Ziel war, den Regelbetrieb nach
Breinig holen. Axel hat hier wirklich
was geleistet und auch wir haben der
Politik immer und treten denen auch
jetzt noch auf die Füße, bei allen
Parteien haben wir ein offenes Ohr für
die Anliegen. Sicherlich alles nicht
ganz leicht und auch hier braucht es hin
und wieder viel Geduld. Ich denke, dass
die Anbindung nach dem Ringschlu? als
nächstes kommen wird. Natürlich muss der
AVV überzeugt werden. Ich weiß aber auch
von Axel das die mit sich reden lassen.
Steht der Zug erstmal in Breinig dann
wird das was. Ich werde mal in den
nächsten Tagen Kontakt zu einem Büro in
Aachen aufnehmen was die Studie zu dem
dritten Gleis erstellt hat. Gut du weißt
die Grünen sind da ganz heftig unterwegs
und hinterher aber auch die anderen
Parteien haben das auf der Rechnung.
Falls ich wieder mehr Zeit hab werd ich
mich auch wieder bei der SPD mal blicken
lassen. Ich sprach ja von meinem Entwurf
den ich gemacht habe...der muss noch zu
SPD die sind ja offen für sowas. In
diesem Sinne ein schönes We! Schau dir
mal wenn du willst den neuen
Pendleratlas der IHK Aachen an...der
spricht für sich wenn man zwischen den
Zeilen leißt. Ich hab den aber auch auf
dem Rechner und kann dir den zukommen
lasen. Können wir gut verwerten bei den
Briefen und Anschreiben.

Dir ein schönes und erholsames
Wochenende.

Ich geh am We ne Runde Eisenbahn
fahren!


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>



Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domaincheck Domain Registrierung Domain registrieren online Auktionssoftware