Forum und Gästebuch

Für den Inhalt der Beiträge in diesem Forum u. Gästebuch zeichnen alleine die Verfasser. Die Vennbahn kann für deren Inhalt nicht verantwortlich gemacht werden, noch möchte sie zensierend eingreifen müssen.Daher unsere Bitte: Schreibt nur Kommentare, dessen Inhalt fundiert ist und greift bitte keine Personen (Mitglieder oder Aussenstehende) persönlich an. Es wäre auch fair, wenn Ihr Euren echten Namen bzw. Eure Email-Adresse als Absender eintragen würdet und nicht irgendwelche einfallslosen Pseudonyme verwendet.
ACHTUNG!!! In diesem Forum u. Gästebuch ist es VERBOTEN Kommentare einzutragen, die rechtsradikale Äußerungen beinhalten. Ebenfalls ist es verboten Spameinträge zu hinterlassen. Diese Einträge werden nach deutschem Recht als Hausfriedensbruch betrachtet und zur Anzeige gebracht.

!!!Das alte Gästebuch findet Ihr hier!!! (vom 27.1.1999 bis zum 3.9.2007)

Neuen Eintrag verfassen  
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>

 Eintrag Nr. 882 von bbbbbbbbbbbbbbb vom 27.07.2011 um 18.09Uhr
http://www.westloc.de/php/5081.php?sig=PRO&lan=DE&loc=DE
gute seite, ich wohne in Bielefeld und an unserer Hauptstrecke stehen auch noch 3 alte Schienenbusse,und eine alte werkslok wo ´´VENNBAHN`` draufsteht. Und dabei wollte ich fragen, warum die da stehen? (stehen schon jahrelang dort)


Kommentar von vennbahn :

Der Schienenbus war beim Vennbahn eV in Stolberg im Einsatz. Nach Einstellung des Fahrbetriebs 1997 ging das Fahrzeug nach Lengerich zur TWE. Dort wurde er von der Westfälischen Localbahn übernommen. Link dazu im Kopf von deinem Beitrag.
Gruß
Der Webmaster

 Eintrag Nr. 881 von Steffen vom 11.07.2011 um 00.07Uhr
http://www.hammerbilder.de
@Motorsäge: Ab Waimes wurden ja schon kräftig die Vennbahnstrecken zu Radwegen umgebaut (Waimes-Sankt Vith-Lengeler fast durchgehend, Waimes-Trois Ponts komplett, Lommersweiler-Prüm), von daher gehe ich schon davon aus, dass auch der belgische Teil des Radweges gebaut werden wird. Aber wie das halt in Belgien so ist, wenn nicht heute, dann vielleicht Morgen. Oder übermorgen...

Außerdem glaube ich, dass die Belgier den Radweg wirklich wollen (zwecks Tourismus-Marketing), da wird er also eher nicht in den politischen Mühlen zermahlen werden.

 Eintrag Nr. 880 von Michael vom 10.07.2011 um 23.55Uhr
Also was den Lückenschluss betrifft, da
würde ich mal Kontakt zu DG aufnehmen!
Die geben gerne Auskunft. Ich für meinen
Teil habe da nie eine unangenehme
Erfahrung gemacht. Auch die
Schriftwechsel wurden immer schnell
beantwortet!

Sagen wir mal so, kommt Zeit kommt
Rat....die Verkehre auf der Schiene
nehmen zu und somit auch die Chancen für
die Strecke Stolberg - Eupen. Der
Valkenbachviadukt wurde ja von
belgischen Gutachtern in Augenschein
genommen...das ist zwar schon was her,
aber da kann sich ja jeder seinen Teil
zu denken.

 Eintrag Nr. 879 von Motorsäge vom 10.07.2011 um 22.58Uhr
Machen die Belgier eigenlich irgendwelche Anstalten zum Lückenschluss? Oder wird das noch eine europäische Posse?

 Eintrag Nr. 878 von Steffen vom 10.07.2011 um 22.42Uhr
http://www.hammerbilder.de
Hallo Fredi,

bei solchen Meldungen darfman nicht das einzelne Wort analysieren. Der Radweg verläuft links der bestehenden Gleise (Richtung Raeren betrachtet) an der Stelle, wo das zweite, längst abgebaute Gleis lag. Die Bahnstrecke wird weiterhin befahrbar sein.

 Eintrag Nr. 877 von Fredi vom 10.07.2011 um 21.01Uhr
Was hat das zu bedeuten ? Besonders die Stelle, wo von einem Radweg " auf " der Strecke die Rede ist ... ?
Vennbahnweg bald bis zur Grenze
| 10.07.2011, 18:52



Aachen. Die Fortsetzung der Rad- und Fußwegeverbindung an der Vennbahntrasse von Walheim bis zur belgischen Grenze ist beschlossene Sache. Tooltip

Die Strecke stellt einen Baustein der «Ravel»-Route von Aachen nach Luxemburg dar. Sie dient der Förderung des Radverkehrs und folgt damit den Zielen der Stadt Aachen als fahrradfreundliche Stadt.

Die Trasse des geplanten Rad- und Gehwegs soll auf einem stillgelegten Teilstück der ehemaligen Vennbahn oder direkt neben dem Gleisabschnitt verlaufen.

Insgesamt wird der Weg rund vier Kilometer lang und 2,50 Meter breit sein sowie ein sehr geringes Längsgefälle haben. An der Kreuzung Schmithofer Straße/Ardennenstraße ist ein Rastplatz vorgesehen. Eine Beleuchtung der Anlage ist nicht geplant.

Im Herbst soll mit dem Ausbau begonnen werden; die Bauzeit wird etwa zehn Monate betragen. Die Gesamtkosten des Projekts liegen bei rund 900.000 Euro.

 Eintrag Nr. 876 von Stefan vom 03.07.2011 um 19.35Uhr
Das Bahnhofsfest war auch dieses Jahr wieder gut besucht. Ich habe auch seit jahren nochmal ein Fahrzeug auf den Gleisen in Bewegung gesehen. Sonderfahrten der Euregiobahn wären zwar noch wünschenswert gewesen, aber sonst wieder Große Klasse.

 Eintrag Nr. 875 von Steffen vom 02.07.2011 um 22.59Uhr
http://www.hammerbilder.de
Hallo,

noch hat niemand das Walheimer Bahnhofsfest 2011 verpasst, denn Morgen, also am 3.07.2011 findet es auch noch statt!

Die ersten Bilder sind inzwischen online:
http://www.eisenbahnfreunde-grenzland.de/Forum/viewtopic.php?f=21&t=263

Gruß
Steffen

 Eintrag Nr. 874 von Josef Huber vom 24.06.2011 um 18.27Uhr
Hallo Elmar (Webmaster)!

Das Gästebuch (aber auch deine Website) ist wohlgelungen!!!
Schöne Internetpresänz und viele schöne Bilder!
Kompliment an den Webmaster, weiter so!

Liebe Grüße vom: Josef


Kommentar von vennbahn :

Danke!

 Eintrag Nr. 873 von Horst vom 24.06.2011 um 06.51Uhr
eigentlich ist das ein Gästebuch und
müsste theoretisch vom Webmaster umbenannt
werden da dieses als Forum missbraucht
wird.


Kommentar von vennbahn :

Nun ist es Gästebuch und Forum.

Gruß
der Webmaster

<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>



Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domaincheck Domain Registrierung Domain registrieren online Auktionssoftware