Forum und Gästebuch

Für den Inhalt der Beiträge in diesem Forum u. Gästebuch zeichnen alleine die Verfasser. Die Vennbahn kann für deren Inhalt nicht verantwortlich gemacht werden, noch möchte sie zensierend eingreifen müssen.Daher unsere Bitte: Schreibt nur Kommentare, dessen Inhalt fundiert ist und greift bitte keine Personen (Mitglieder oder Aussenstehende) persönlich an. Es wäre auch fair, wenn Ihr Euren echten Namen bzw. Eure Email-Adresse als Absender eintragen würdet und nicht irgendwelche einfallslosen Pseudonyme verwendet.
ACHTUNG!!! In diesem Forum u. Gästebuch ist es VERBOTEN Kommentare einzutragen, die rechtsradikale Äußerungen beinhalten. Ebenfalls ist es verboten Spameinträge zu hinterlassen. Diese Einträge werden nach deutschem Recht als Hausfriedensbruch betrachtet und zur Anzeige gebracht.

!!!Das alte Gästebuch findet Ihr hier!!! (vom 27.1.1999 bis zum 3.9.2007)

Neuen Eintrag verfassen  
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>

 Eintrag Nr. 952 von Motorsäge vom 22.09.2011 um 16.00Uhr
@Steffen

Aus dem Gleis stellt keiner mehr Weichen Richtung Stolberg. Die hässlichen Dinger solln die Belgier auch mal schön behalten.

 Eintrag Nr. 951 von Steffen vom 22.09.2011 um 13.01Uhr
Elmar, hast Du die Weichen schon gestellt, damit die Doppeltraktion Elloks Richtung Stolberg abfahren kann?

Nein? Dann warte noch fünf Minuten. Ich gebe kurz bei DSO bescheid, damit die Fuhre umfangreich dokumentiert wird.


 Eintrag Nr. 950 von Elmar vom 22.09.2011 um 12.46Uhr
http://www.vennbahn.de/Bilder/100_9058.jpg
In Raeren warten 2 E-Loks auf Abfahrauftrag!
Wie, Ihr glaubt das nicht?
Unter dem Link oben ist das Beweisbild!

 Eintrag Nr. 949 von Motorsäge vom 22.09.2011 um 11.19Uhr
Steffen,

Castoren werden nur in der Nacht vom 31. September gefahren und die dürfen nirgends halten.

 Eintrag Nr. 948 von Steffen vom 22.09.2011 um 10.11Uhr
Ist heute der 1. April?

Ich glaube in Breinig steht noch viel mehr, alte Rheingoldwagen und ein Castortransportwagen, und wartet nach Überführung in den Bahnhof Roetgen. Schnell mal nachschauen gehen ...

 Eintrag Nr. 947 von Herr Oerlinger vom 22.09.2011 um 09.55Uhr
Sind eigentlich schonmal die Oerlinge über diese Strecke gefahren, wurde mir von einem Bekannten erzählt das eine V100 in Stolberg HBF steht die einen mit Oerlingen beladenen Zug nach Raeren schieben soll um dort den Schotter abzuladen... weiss jemand mehr??

 Eintrag Nr. 946 von manuel ceepunkt. vom 20.09.2011 um 19.52Uhr
kurzer offtopic: ist die strecke von jülich nach puffendorf offiziell stillgelegt worden? in koslar wurde die strecke schon mehrfach überbaut. FALLS(!!) irgdnwann mal die euregiobahn über baesweiler, puffendorf erreicht werden sich die jülicher mehr als in den hintern beißen....

 Eintrag Nr. 945 von Steffen vom 15.09.2011 um 10.32Uhr
http://www.hammerbilder.de
Hallo Michael,

vur Verteidigung muss ich sagen, dass das Wort "Premiumradweg" NICHT!!! in Aachen erfunden wurde! Es gibt - zumindest in der (deutschen) Eifel - weitere "Premiumradwege". Wenn wir schon auf den lokalen Politikern rumhacken, dann muss so viel Fairness gestattet sein

Der Begriff selber entstammt gewiss dem Marketing und darf man daher nicht allzu ernst nehmen.

Wenn man Potential dieses "Premiumradweges" ausschöpft kann man durch das Alleinstellungsmerkmal zusätzliche Touristen in die Region holen. Ob das gelingt und ob der Radweg so, wie er gebaut wird, das auch hergeben, bleibt abzuwarten.

(die vertanen Chancen durch die verbaute Trasse habe ich hier mal ausgeblendet, aber nicht vergessen^^)

Viele Grüße
Steffen

 Eintrag Nr. 944 von Michael vom 14.09.2011 um 19.55Uhr
Hallo Steffen,

also die Info kannst du gern von mir
bekommen was unsere Städteregionsrat mir
schreibt.

Ich habe einfach festgestellt, dass
viele Politiker ein Oberflächenwissen
haben und sich mit der Materie Eisenbahn
und Nahverkehr entweder wenig oder gar
nicht befassen. Eigentlich sehr schade,
das Problem ist, dass damit eben nicht
so die Schlagzeilen zu machen sind.

Premiumradweg....ich musste nur noch
lachen als ich das gelesen habe!!! Eine
Wortschöpfung die man erstmal bringen
muss. Na das die mal keine Maut darauf
einführen.

Welche Potenziale der Weg auch am Ende
bringen mag...ich sehe das noch lange
nicht.

Ich bin aber sehr zuversichtlich das das
verbliebene Teilstück bald oder in
absehbarer Zeit wieder ans Netz gehen
wird. Da sehe ich "ungeheure Potenziale"
gins!!!!

MFG

Michael

 Eintrag Nr. 943 von Steffen vom 14.09.2011 um 16.57Uhr
http://www.hammerbilder.de
Hallo Michael,

ja, über das "Premium" des Radweges habe ich mich auch schon köstlich amysiert. Das kommt daher, dass der Radweg durchgehend ohne Straßenverkehr ist, keine großen Steigungen hat und besonders gut vermarktet wird. Dazu kann man denken was man will

Der Radweg an sich ist ja auch ein Fortschritt für die Region, wenn er nur nicht so unnötig viel Geld verschlingen und die volle Breite der zweigleisigen Vennbahntrasse nutzen würde. Vielleicht hat man den Weg ja extra teuer gemacht, damit man möglichst viele Fördergelder abgreifen kann? Insgesamt hat der Radweg leider die Aachener Handschrift, die wir ja die letzten gefühlt 200 Beiträge immer wieder benannt haben.

Immerhin ist der Radweg z.B. durchgehend von Aachen bis Luxemburg familientauglich, d.h. kaum Steigungen und kaum kaum Autoverkehr, was schon ein Alleinstellungsmerkmal ist. Durch die Länge müssen die Touristen mehrere Tage in der Region (Städteregion-Süd und DG-Süd) bleiben und entsprechend Geld für Übernachtung, Verpflegung und Freizeit ausgeben. Bleibt abzuwarten, ob die Touristiker dieses Potential auch ausschöpfen werden.


@Michael: An der Antwort des Oberpolitikers auf Deinen Brief bin ich sehr interessiert (email siehe Homepage)! Danke!

<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>



Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domaincheck Domain Registrierung Domain registrieren online Auktionssoftware