Forum und Gästebuch

Für den Inhalt der Beiträge in diesem Forum u. Gästebuch zeichnen alleine die Verfasser. Die Vennbahn kann für deren Inhalt nicht verantwortlich gemacht werden, noch möchte sie zensierend eingreifen müssen.Daher unsere Bitte: Schreibt nur Kommentare, dessen Inhalt fundiert ist und greift bitte keine Personen (Mitglieder oder Aussenstehende) persönlich an. Es wäre auch fair, wenn Ihr Euren echten Namen bzw. Eure Email-Adresse als Absender eintragen würdet und nicht irgendwelche einfallslosen Pseudonyme verwendet.
ACHTUNG!!! In diesem Forum u. Gästebuch ist es VERBOTEN Kommentare einzutragen, die rechtsradikale Äußerungen beinhalten. Ebenfalls ist es verboten Spameinträge zu hinterlassen. Diese Einträge werden nach deutschem Recht als Hausfriedensbruch betrachtet und zur Anzeige gebracht.

!!!Das alte Gästebuch findet Ihr hier!!! (vom 27.1.1999 bis zum 3.9.2007)

Neuen Eintrag verfassen  
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>

 Eintrag Nr. 992 von Euregiobahner vom 13.10.2011 um 17.22Uhr
http://www.grenzecho.net/ArtikelLoad.asp
Mehr Züge ab Eupen und Anbindung an Euregiobahn

Künftig jede halbe Stunde ein Zug, der den Bahnhof Eupen verlässt, sowie eine direkte Anbindung an die so erfolgreiche Euregiobahn: Das sind zwei der aus regionaler Hinsicht besonders auffallenden Aspekte des »Lütticher Expressnetzes« (Réseau Express Liégeois/REL), für das die VoG »urbAgora« in der vergangenen Woche ein Projekt vorgelegt hat.

Der REL soll dabei aus vier, halbstündlich getakteten Linien bestehen: A für Statte-Tongern, B für Maastricht-Waremme, C für Verviers-Ans sowie D für die Verbindung Spa-Eupen.

Diese Linie D soll 38,4 Kilometer lang werden und die wichtigsten Punkte des Bezirks Verviers bedienen. Darüber hinaus fordern die Macher der Studie eine direkte Bahnverbindung zwischen Aachen und Eupen, für die jetzt der Umweg über Welkenraedt erforderlich ist. So könne die »Hauptstadt der Deutschsprachigen Gemeinschaft« in die Euregiobahn integriert werden.

Viel mehr dazu in der Grenz-Echo-Freitagausgabe.


 Eintrag Nr. 991 von Eisenbahner vom 11.10.2011 um 01.07Uhr
http://www.an-online.de/news/topnachrichten-detail-an/1837875/Belgische-Bahn-Tickets-gelten-bald-sch on-ab-Aachen

 Eintrag Nr. 990 von Rheinländer vom 10.10.2011 um 11.00Uhr
Hallo Steffen, man - das war ja eine Komplettübersicht im Schnelldurchgang Vielen Dank für die Info, Andreas

 Eintrag Nr. 989 von Steffen vom 07.10.2011 um 16.48Uhr
http://www.hammerbilder.de
Hallo "Rheinländer",

*Raeren: Ist bewohnt und der Firmensitz von Rail&Traction (falls sich das nicht geändert hat)

*Roetgen: Sieht verwaist aus (sollte mal für Ausstellungen genutzt werden)

*Monschau: ???

*Kalterherberg: Das hat sich "Railbike" gekrallt

*Sourbrodt: Wurde vor wenigen Jahren renoviert, sind jetzt glaube ich Wohnungen

*Waimes: Sieht bewohnt aus

*Born: Bewohnt

*Sankt Vith: In dem verbliebenen Gebäude (war glaube ich nicht das Bahnhofsgebäude, oder?) ist jetzt das Heimatmuseum ("Zwischen Venn und Schneifel") untergebracht

*Lommersweiler: Ist bewohnt, aber ziemlich versteckt.

*Reuland: Ist bewohnt. Von außen sieht es top aus!

*Ulflingen: Da ist die CFL drin und spielt "Bahnhof"

 Eintrag Nr. 988 von Rheinländer vom 07.10.2011 um 16.06Uhr
Na ab und zu passiert ja doch noch etwas dort auf der Strecke... Falls jemand Fotos gemacht hat - wäre nett wenn er sie reinstellt! Habend die Bahnhofsgebäude entlang der Strecke wie etwa in Raeren oder in Sourbrodt noch eine Funktion resp. Nutzung?

 Eintrag Nr. 987 von Stefan vom 07.10.2011 um 13.19Uhr
War zufällig jemand von euch in Raeren und hat den Zug fotografiert?

 Eintrag Nr. 986 von Pesch Jan vom 06.10.2011 um 18.48Uhr
Hallo Vennbahnfreunde,

Am Freitag den 7.10.2011 so gegen 12 Uhr kommt ein Sonderzug nach Raeren.Die SNCB holt die 2 E-Loks 1803 und 1806 von der Firma Rail&Traction ab.

Hier ist der Beweis :
http://www.wallorail.be/

Viele Grüße
Jan

 Eintrag Nr. 985 von Stefan vom 02.10.2011 um 09.52Uhr
Ich habe gestern in Monschau mal den aktuellen Zustand der Vennbahnbaustelle in Monschau dokumentiert:
http://www.panoramio.com/photo/59915423
http://www.panoramio.com/photo/59915414
http://www.panoramio.com/photo/59915400
http://www.panoramio.com/photo/59915383
http://www.panoramio.com/photo/59915345
http://www.panoramio.com/photo/59915328
http://www.panoramio.com/photo/59915316

schönen Gruß
Stefan

 Eintrag Nr. 984 von Elmar vom 01.10.2011 um 10.15Uhr
Hallo Steffen,

Der Viadukt wird gerade saniert.
Das Schotterbett ist aus der Brücke entfernt worden und nun wird diese neu abgedichtet.

 Eintrag Nr. 983 von Steffen vom 01.10.2011 um 09.10Uhr
http://www.hammerbilder.de
Danke Max!!! Da war ich aber lange nicht mehr da oben!


Hier noch der aktuelle Stand zum Radwegebau, begonnen im Süden:

*Zwischen Lengeler und dem Tunnel in Luxemburg kann man fahren, teilweise fehlt allerdings noch der Teerbelag. Am Tunnel ist Schluß, man steht vor einem Matschloch (der Tunnel selbst): Man hat nämlich festgestellt, dass dort Fledermäuse wohnen! Wie es damit weiter geht ist mir unbekannt. Und wie es südlich des Tunnels aussieht weiß ich leider nicht, ich bin nicht durch den Matsch gewatet

*Zwischen Lengeler und Dürler fehlt noch eine Brücke. Zumindest zwischen Lengeler Bahnhof und der fehlenden Brücke ist geteert. Im weiteren Verlauf bis Dürler ist mindestens noch die Brücke gesperrt (da wird irgendwas gebaut). Bis Ourler fährt man derzeit auf platt gewalztem Schotter, es fehlt also nur noch der Teer. (Ab Oudler war der Weg ja schon lange fertig)

*Ab Waimes und ei Weywertz passiert nichts. Seit die Gleise entfernt worden sind scheint dort nichts passiert zu sein.

Kalterherberg-Reichenstein: KATASTROPHE! Es liegt ein unebener Schotterbelag in einer Breite, der an eine zweigleisige elektrifizierte Hauptstrecke samt parallelem Radweg erinnert. Machen die da eine Fahrradautobahn mit je einer Überholspur und Standstreifen pro Fahrtrichtung??????? 7 Schritte (also 6-7 Meter) ist de Weg breit Mit naturnah, Ökotourismus (was der Radtourismus ja irgendwo ist) oder schön hat das rein gar nichts zu tun. Angenehm ist allerdings, dass man ab Kalterherberg jetzt nicht mehr den halben Hang hinauf schnaufen muss, ehe der Weg nach Reichenstein beginnt.

Am Reichensteiner ist dann wirklich Feierabend, denn am Viadukt wird irgendwas gebaut.

Die anderen Abschnitte habe ich mir nicht angeschaut; bin dann den direkten Weg nach Hause defahren...

Viele Grüße
Steffen

<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>



Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domaincheck Domain Registrierung Domain registrieren online Auktionssoftware