Forum und Gästebuch

Für den Inhalt der Beiträge in diesem Forum u. Gästebuch zeichnen alleine die Verfasser. Die Vennbahn kann für deren Inhalt nicht verantwortlich gemacht werden, noch möchte sie zensierend eingreifen müssen.Daher unsere Bitte: Schreibt nur Kommentare, dessen Inhalt fundiert ist und greift bitte keine Personen (Mitglieder oder Aussenstehende) persönlich an. Es wäre auch fair, wenn Ihr Euren echten Namen bzw. Eure Email-Adresse als Absender eintragen würdet und nicht irgendwelche einfallslosen Pseudonyme verwendet.
ACHTUNG!!! In diesem Forum u. Gästebuch ist es VERBOTEN Kommentare einzutragen, die rechtsradikale Äußerungen beinhalten. Ebenfalls ist es verboten Spameinträge zu hinterlassen. Diese Einträge werden nach deutschem Recht als Hausfriedensbruch betrachtet und zur Anzeige gebracht.

!!!Das alte Gästebuch findet Ihr hier!!! (vom 27.1.1999 bis zum 3.9.2007)

Neuen Eintrag verfassen  
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>

 Eintrag Nr. 1122 von Michael vom 02.04.2012 um 15.13Uhr
Hallo Motorsäge,

sicherlich ganz einfach ist das nicht.
Da es sicherlich auch hier ein Prüfung
bedarf. Machbar wäre es in der Hinsicht,
dass man eben ein Trägersystem an den
Viadukt anbringt. Der Radweg muss ja
nicht zig Tonnen tragen. Wie gesagt es
wäre eine mögliche Alternative. In
Gesprächen mit Brander Bürger, stößt die
Campusbahn auf 100% Ablehnung.
Hauptgrund ist der erneute Umbau der
Trierstr und die einspurige
Straßenführung...dann so sagen sie,
sollte man doch die alte Strecke wieder
aufmachen. Fakt ist eben auch, dass die
Stadt nur den Fahweg finanziert bekommt.
Betriebshof und Fahrzeuge hat die Stadt
zu tragen und das jährliche Defizit.
Durch eine Reaktivierung der Strecke
kann man sich den Betriebshof sparen,
der bei geschätzten 24 Millionen Euro
liegt. Durch die Elektrifizierung des
EVS Netzes ab 2016 werden sowieso neue
Fahrzeuge fällig. Die Dieseltriebwagen
werden dann Geschichte sein. Somit
stellt sich er Posten
Fahrzeugbeschaffung für die Stadt Aachen
dann auch nicht wirklich, da wären dann
67,5 Millionen einzusparen. Sollte man
auf den Zug aufspringen und die Strecke
bzw die Euregiobahn in den Süden der
Städteregion ausdehnen könnten Kosten
eingespart werden. Dazu kommt, dass für
mich viele tech. und betrieblich Fragen
der Campusbahn nicht geklärt sind. Die
Bahn basiert auf einer Strecke von 12
Kilometern! Die Finanzierung über 2019
für die zweite Strecke ist nicht einmal
absehbar. Warum nicht vorhanden Strecken
und Trassen auf Ertüchtigung prüfen!?
Anstelle eines Inselsystem was nicht
einmal systemkompatibel zum Netz der DB
ist.

 Eintrag Nr. 1121 von Motorsäge vom 30.03.2012 um 16.07Uhr
Campusbahn - Größenwahn

Interessant ist ja der Vorschlag die Strecke Rothe Erde - Walheim NEBEN dem Radweg wieder aufzubauen. Auf einer ehedem eingleisigen Strecke stelle ich mir das ja gaanz einfach vor, z.b. auf dem Rollefbachviadukt...

 Eintrag Nr. 1120 von Campusbahn-Größenwahn vom 29.03.2012 um 23.20Uhr
http://e-paper.supersonntag.de/book/read
http://www.campusbahn-groessenwahn.de/

 Eintrag Nr. 1119 von Steffen vom 27.03.2012 um 22.03Uhr
Hallo Guido,

die Strecke hat punktuell Defizite, ja. Der Viadukt ist ein Beispiel. Aber es ist schon ein himmelweiter Unterschied zur alten Vennbahn, wo quasi die ganze Strecke marode war.

 Eintrag Nr. 1118 von Guido vom 27.03.2012 um 20.40Uhr
Hallo steffen und trotzdem kann das
Valkenviadukt nicht befahren werden.
Die strecke müßte mal gestopft werden.
Vieleicht gibt es im gleisbau ein
sponsor der das kostenlos für so ein
super trup
wie die efg übernimmt fragen kostet
nichts.Es werden auch strecken
stillgelegt da gibt es gutes
Gleismaterial betonschwellen usw.
Die Strecke muß erhalten bleiben,das muß
das Ziel sein

 Eintrag Nr. 1117 von Steffen vom 24.03.2012 um 21.22Uhr
Hallo Guido,

die Schwellen der Vennbahn sind über viele Kilometer schon vom Anschauen auseinandergebröselt. Davon ist Stolberg-Landesgrenze noch weit entfernt

 Eintrag Nr. 1116 von Guido vom 24.03.2012 um 18.45Uhr
Die Strecke hat die EFG ja schön
freigeschnitten.Nur wenn man sich diese
näher anguckt sehen die Holzschwellen
nicht mehr gut aus ob da ein farbetrieb
möglich ist?Deshalb mußte die Vennbahn
auch damals schließen weil der unterbau
der strecke schlecht war. Na ja wer
weiß.
Muß sicherlich eine lösung gefunden
werden
Die sanierung von alstadt nach raeren
würde sicherlich Millionen verschlucken.
Sponsoren wären nicht schlecht.
Viel efolg wünsch ich der EFG noch

 Eintrag Nr. 1115 von Frank vom 23.03.2012 um 12.21Uhr
Hallo polynomgnom.

Ich glaube, daß man darüber endlos dikutieren kann, da der Sinn vieler Dinge, allein schon aufgrund von Unterschiedlichen Interessen und Neigungen immer anders Bewertet wird.
Ich gebe Dir Recht, daß man den Menschen nie aus dem Auge verlieren sollte, egal was nun macht. Ein Mensch der Oldtimer restauriert oder jemand der ein Haus umbaut wie er es möchte, ein Münzsammler oder ein Hundezüchter, etc, all das sind Dinge die nicht jedermans Sache sind. Daher muß man dies akzeptieren, aber nicht niedermachen, wie das hier manchmal erscheint.
Denn Respekt vor Mitmenschen zeigt sich auch in der Wertschätzung des einzelnen.
Daher sollte man beides versuchen, und das wäre doch schon was oder???
Wenn das funktioniert wäre auch was in Deinem Sinne geschafft, oder??

Noch ein Wort zu Michael. Schön das Du siehst, daß was gesachaffen wurde.
Vielleicht sind nicht alle Dinge der EFG umsetzbar, aber auch das scheitern einiger Dinge und das sinnvolle damit umgehen gehört dazu.
Also mal abwarten!!!!!

mit einem sonnigen Gruß
aus Alsdorf wünsche ich ein schönes Wochenende.

 Eintrag Nr. 1114 von polynomgnom vom 22.03.2012 um 03.28Uhr
Ich bin ein mensch mit 2 augen und einer nase,
aber ist es denn so wichtig soviel zeit und mühe
in die bahn zu stecken... ich weiss nicht, es gibt
doch wirklich wichtigeres als sich mit diesem
thema zu beschàftigen... die bahn ist ja
interessant aber muss immer alles funktionieren
? Das gute geld könnte man doch in menschen
investieren anstatt in materiellen dingen... hört
auf euer herz ihr lieben eisenbahner... dennoch
viel gellingen bei euer vorhaben

 Eintrag Nr. 1113 von Michael vom 21.03.2012 um 17.47Uhr
Also auch bin ich ein kritischer Geist
meiner Zeit.

Ich bin gestern einmal in Richtung
Valkenbachviadukt gegangen. Also das
muss man der EFG lassen die haben da
gründlich aufgeräumt. Was die
Materialsammlung angeht nun ja da hab
ich so meine Bedenken. Nun gut ich hoffe
das sich das ein oder andere Ziel
realisieren lässt.

MFG Michael

<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>



Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domaincheck Domain Registrierung Domain registrieren online Auktionssoftware