Forum und Gästebuch

Für den Inhalt der Beiträge in diesem Forum u. Gästebuch zeichnen alleine die Verfasser. Die Vennbahn kann für deren Inhalt nicht verantwortlich gemacht werden, noch möchte sie zensierend eingreifen müssen.Daher unsere Bitte: Schreibt nur Kommentare, dessen Inhalt fundiert ist und greift bitte keine Personen (Mitglieder oder Aussenstehende) persönlich an. Es wäre auch fair, wenn Ihr Euren echten Namen bzw. Eure Email-Adresse als Absender eintragen würdet und nicht irgendwelche einfallslosen Pseudonyme verwendet.
ACHTUNG!!! In diesem Forum u. Gästebuch ist es VERBOTEN Kommentare einzutragen, die rechtsradikale Äußerungen beinhalten. Ebenfalls ist es verboten Spameinträge zu hinterlassen. Diese Einträge werden nach deutschem Recht als Hausfriedensbruch betrachtet und zur Anzeige gebracht.

!!!Das alte Gästebuch findet Ihr hier!!! (vom 27.1.1999 bis zum 3.9.2007)

Neuen Eintrag verfassen  
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>

 Eintrag Nr. 1144 von Frank vom 18.04.2012 um 19.50Uhr
... und ich sag nur um den Herrn auch zu zitieren: " Ein Klavier, ein Klavier ", und auch das Weihnachtsfest bei Hoppenstedts ist genial.....

Damit es nicht immer um die Bahn geht....

 Eintrag Nr. 1143 von haha vom 18.04.2012 um 17.37Uhr
ja der gute loriot...

 Eintrag Nr. 1142 von Steve vom 16.04.2012 um 14.37Uhr
Super! Wie lautet es so schön aus Evelyn Hamanns Munde in Loriots 'Kosakenzipfel'? "Und Reiter werden ja immer gebraucht" Außerdem ist/sind Apple hoch im Kurs...

 Eintrag Nr. 1141 von mr einfach vom 16.04.2012 um 12.39Uhr
Man könnte ja auch 2 pferde vor die autos
spannen und zack, es läuft und läuft und läuft...

 Eintrag Nr. 1140 von G.P. vom 15.04.2012 um 17.13Uhr
Hallo Eisenbahnfreunde,

Die Reaktivierung der Vennbahn ist keine Option. Selbet bei steigenden Benzinpreisen wird weiter PKW gefahren, und der Busbetrieb ist wesentlich interessanter als die Reaktivierung einer Eisenbahnstrecke die nur ein paar Eifeldörfer am Rand zu Belgien streift. Busse können die bestehende Strasseninfrastruktur nutzen, sind wesentlich flexibler um Neubaugebiete zu bedienen und letztendlich im ländlichen Raum für den Nahverkehr geeigneter als Züge. Ist nun mal so....

 Eintrag Nr. 1139 von michael bettighofer vom 12.04.2012 um 20.23Uhr
An Steffen. Der Abschnitt den du beschreibst
war in der Tat sehr teuer. Dennoch topt die
campusbahn das locker. Ich gebe dir recht, dass
der Aufbau hinter Brand nicht leicht ist. Fakt ist
aber man hat es nie geprueft. Gerad lese ich in
der an, dass man sich in der Eifel Gedanken
macht wegen dem Nahverkehr wegen der
hohen Benzinpreise...tja da gab es mal eine
Eisenbahn...aber Radwege sind wichtiger.... Was
ein Witz..die vennbahn hat kriege ueberstanden
usw...nur gegen modeerscheinungen und
Trends war Sie machtlos..tja jetzt fangen die
Probleme in der Eifel an...aber in Aachen plant
man eine Bahn nur bis Brand..passt alles nicht
zusammen.

 Eintrag Nr. 1138 von Steffen vom 12.04.2012 um 14.24Uhr
Hallo Michael,

@Kilometerpreis: Der Neubau der eingleisigen Strecke Weisweiler-Langerwehe war 18 Mio EUR (= 7,5 Mio EUR pro Kilometer) (Quelle: gessen.de). Wobei eine Straßenbahn in der Tat deutlich billiger sein sollte als eine Eisenbahn mit einem Tunnel und einer Brücke.

Die Reaktivierung einer (noch vorhandenen) Strecke als Vergleich herzunehmen ist aber denke ich auch wenig zielführend.


@Radweg: Der Vennbahn-Radweg im Süden der DG ist in der tat schwach besucht. Das liegt sicher auch daran, dass er noch nicht durchgehend fertig gestellt ist und somit vor allem die spärliche Lokalbevölkerung ihn nutzt.

In dem Bereich stand eine Reaktivierung sowieso nie in Gedanken, sodass dort der Radweg auch keine Schienenzukunft verbaut.

Dass der Radweg enorm teuer ist hatten wir ja schon festgestellt

Gerade zwischen Brand und Kornelimünster, wo ein Wiederaufbau der Schiene sinnvoll sein kann, ist der Vennbahnweg überaus gut besucht und leider nicht ohne weiteres parallel zu einer Schienenverbindung verlegbar. (zwischen Rothe Erde und Brand sollten Radweg und Schienen ohne gegenseitige Behinderung nebeneinander passen)

 Eintrag Nr. 1137 von Michael Bettighofer vom 12.04.2012 um 12.50Uhr
Nur mal ein Vergleich Kosten für die
Camopusbahn im Kilometer 10 Millionen.

Ein Kilometer Eisenbahnstrecke wie z.B
im EVS Netz 700.000 Euro. Wobei man hier
noch die Signaltechnik usw
berücksichtigen muss. Die Ausbaustufe
Alsdorf Annapark - Poststr. liegt bei
5,7 Millionen. Die beinhaltet vier
Haltepunkte, sieben Büs und ein
Brückenbauwerk. Kosten für diesen 3,5
Kilometer langen Abschnitt 5,7
Millionen. Liegt der Preis im Kilometer
bei 1,62 Millionen Euro! Ich denke das
sollte einem zu denken geben! Nun die
Politik muss es nicht bezahlen sondern
der Bürger!

 Eintrag Nr. 1136 von Michael Bettighofer vom 12.04.2012 um 12.15Uhr
An Motorsäge,

da hast du völlig Recht. Der Vennbahnweg
steht in keinem Kosten/Nutzenverhältnis!
Ich war gestern in Luxemburg und
St.Vith. Das Wetter war dort sehr
schön...Vennbahnweg!!!! Nix war darauf
los!!!! Die Benzinpreise werden noch ein
Problem werden. Hier pennt die Stadt
Aachen. Die Eifel als Siedlungsraum kann
auf Dauer ein Problem bekommen, was
Abwanderung heißt. Verödung von
Landstrichen ist die Folge. Deswegen
denke ich ist es besser wir machen und
lieber Gedanken darüber wie wir uns in
der Fläche aufstellen. Die Campusbahn
bietet sich nicht dafür an.

An Steffen. Ja das stimmt du brauchst
eben Überleitstellen, sicherlich so
teuer werden die nicht sein. Nur bei dem
Akkubetrieb kann man nicht genug davon
haben, eben weil die Betriebssicherheit
leicht einbricht. Die Bevölkerung von
Aachen profitiert nur eben an der einen
Strecke, die Leute in
Haaren,Laurensberg,Walheim usw haben
nicht wirklich was davon. Dürfen aber
kräftig mit bezahlen. Selbst in Brand wo
sich die Siedlungsbereiche völlig
verändert haben läuft die Campusbahn
nicht daran vorbei.

An Wastl. Die Haltestellen für die
Campusbahn liegen in der Straßenmitte,
da laufen dir die Leute direkt vors Auto
wenn die noch eine Bahn bekommen wollen.
Unfallgefahr hoch drei.

Ich begreife einfach nicht warum man in
Aachen wieder ein neues Fass aufmacht!
Dazu völlig übereilt und nicht
durchdacht. Wir von
Campsubahn=Groeßtenwahn sind für einen
Nahverkehr der auch die Alternativen
geprüft sehen will, diese werden aber
überhaupt nicht in Betracht gezogen.
Lieber wieder ein neues Projekt als
bestehende Systeme weiterzuentwickeln.
Hier Campusbahn, da euregiobahn und dann
reißt man noch die Vennbahn ab wo die
Benzinpreise steigen und steigen und
baut nen Ravelweg drauf! Kann mir das
hier mal jemand erklären! Alles nicht
ganz schlüssig. Dazu blitzt die
Campusbahn beim Schaufenster E-
Mobilität in Berlin ab! Wenn man sieht
was bei der Campusbahn ein Kilometer
Strecke kostet, da kann man nur den Kopf
schütteln und ein paar hundert Meter
liegt eine alte Trasse die man für einen
Bruchteil von dem reaktivieren könnte.
Ich für meinen Teil werde das Thema
immer wieder auch jetzt in den Medien
ansprechen. Sollte die Campusbahn
scheitern, dann wird man sich Gedanken
machen müssen. So kann das nichts geben
wie man sich das vorstellt. Alleine in
Brand will man dann für die Campusbahn
einen P+R Platz planen. Man stellt sich
die Frage, wo der denn hinkommen soll??
Dazu sollen die Pendler aus der Eifel
mit Schnellbusen bis Brand fahren und
für die letzten paar Kilometer mit der
Campusbahn fahren. Brand wird dann zum
Umsteigebahnhof! Wir setzten also dann
zwei Systeme ein Bus und Campusbahn! So
waren die Gedankengänge bei der
Veranstaltung in Richerich. Mal sehen
was man uns als nächstes erzählen will.
Bei Betriebshof weiß man auch nicht so
recht wo der eigentlich hin soll, mal am
Campus dann kommt man auf die Idee man
könnte doch was von der Lützow Kaserne
abzwacken... Alles mal so richtig
durchdacht! Wer sich mit Eisenbahnen und
generell mit schienengebunden Systemen
auskennt, der kann nur noch schmunzeln.

 Eintrag Nr. 1135 von Wastl vom 11.04.2012 um 23.17Uhr
Servus!

Spontan fällt mir ein, wie gefährlich bzw. nervig die Haltestellen für Autofahrer als auch Fußgänger (bzw. die Fahrgäste) sein können. Habe das selber in Elbflorenz erlebt, dass entweder die Leute wie die Lemminge auf die Straße gesprungen sind oder eben der Verkehr durch eine Lichtzeichenanlage für eine Weile zum Stillstand gezwungen wurde. In aller Regel sind dort Haltestellen in der Straßenmitte installiert. Dies wäre natürlich auf einer ohnehin schon auf eine Fahrspur reduzierte Triererstraße der absolute Koller, wenn man sich vorstellt, dass dann ganze Kreuzungen für die Zeit des Fahrgastwechsels gänzlich blockiert wären. Der Verkehr würde weiter entschleunigt, was für alle Teilnehmer ein weiterer oder verstärkter Streßfaktor wäre und irgendwie widerspricht das dem tendenziell immer mehr auf Geschwindigkeit und Effektivität ausgerichteten Leben(-sstil). Schließlich würde ich mich sehr doll ärgern, wenn ich meinen heiligen Schlaf 20 Minuten früher beenden müsste, nur weil irgendein Firlefanz meine Mobilität absichtlich einschränkt und meine Pendelei verzögert. Ne, was bin ich in dieser Hinsicht froh, dass ich keine 4 Minuten vom Arbeitsplatz entfernt wohne und auf ganz natürliche Art und Weise ein massives Gebirge (Alpen genannt) recht wirkungsvoll gewisse Pläne im Keim erstickt.

<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137>>



Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domaincheck Domain Registrierung Domain registrieren online Auktionssoftware