Forum und Gästebuch

Für den Inhalt der Beiträge in diesem Forum u. Gästebuch zeichnen alleine die Verfasser. Die Vennbahn kann für deren Inhalt nicht verantwortlich gemacht werden, noch möchte sie zensierend eingreifen müssen.Daher unsere Bitte: Schreibt nur Kommentare, dessen Inhalt fundiert ist und greift bitte keine Personen (Mitglieder oder Aussenstehende) persönlich an. Es wäre auch fair, wenn Ihr Euren echten Namen bzw. Eure Email-Adresse als Absender eintragen würdet und nicht irgendwelche einfallslosen Pseudonyme verwendet.
ACHTUNG!!! In diesem Forum u. Gästebuch ist es VERBOTEN Kommentare einzutragen, die rechtsradikale Äußerungen beinhalten. Ebenfalls ist es verboten Spameinträge zu hinterlassen. Diese Einträge werden nach deutschem Recht als Hausfriedensbruch betrachtet und zur Anzeige gebracht.

!!!Das alte Gästebuch findet Ihr hier!!! (vom 27.1.1999 bis zum 3.9.2007)

Neuen Eintrag verfassen  
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136>>

 Eintrag Nr. 58 von Michael Bettighofer vom 04.01.2008 um 15.27Uhr
Ja ich gebe Ihnen völlig Recht Helmut!

In einer Zeit, wo die Energiepreise steigen und steigen und nicht mehr aus den Schlagzeilen kommen ,NUN SO ETWAS!!!!!!

Man kann sich nur wundern wie BLIND die Politik seites der DG ist.

Irgendwann werden die Herrn mal merken was sie da gemacht haben. Man läßt sich blenden von Radfahrscharen und Inlinern die von Aachen in die Eifel pilgern.

Am Ende werden sie sehen, dass alles wieder einmal kurzfristig gedacht war.

Ich weiß noch das die DG Anfang 2006 in den Aachener Nachrichten vollmundig behauptet hat: Man würde den Verkehr wieder aufnehmen nach Monschau mit Leichtbauzügen.

WO BLEIBEN DEN DIE ZÜGE!!!!!!!!!!

Naja auf der anderen Seite ließt man ja auch in den Nachrichten, dass man in der DG laut nachdenkt :Sich an Luxenburg anzuschließen.

Um Himmelswillen wie kaputt ist eigentlich Belgien!!!!!!!!!!

Lächerlich wenn man sowas ließt, wieviel Inkompetenz ist da eigentlich zuhause!?

Man kann nur noch lachen.

Bei der Vennbahn und deren Reaktivierung sind sie ja auch nicht wirklich kreativ.

Na mal sehen was noch so kommt. Allerdings dürfte ein Abbau schwer werden bis Raeren, da gibt es Verträge und die sind immer noch gültig.

In diesem Sinne ein schönes Wochenende.

MFG Michael

 Eintrag Nr. 57 von Helmut vom 04.01.2008 um 10.31Uhr
Hallo Zusammen....
da ich ein Freund des hohen Venns bei zahlreichen Wanderungen geworden bin, ist mir auch die Vennbahn ein Begriff.

Mit großem Staunen und Entsezten habe ich jetzt feststellen müssen, dass dieses Urgestein des Venns zu Grabe getragen wurde.

Das zu verstehen fällt mir schwer, denn der Zugverkehr war doch auch ein Anziehungspunkt um Ortsfremden das Venn näher zu bringen.

Die Verantwortlichen, die für diesen Tatbestand verantwortlich sind, sollten einmal überdenken was sie da entschieden haben.

Mir wird sie fehlen, die Eisenbahn. Sie war ein liebgewonnenes Stück Venn, dass prima in die schroffe Landschaft reinpasste.

Einfach nur traurig !!!!!!!

 Eintrag Nr. 56 von Markus vom 29.12.2007 um 17.20Uhr
Die Abbauarbeiten Monschau->Kalterherberg sind jetzt abgeschlossen

 Eintrag Nr. 55 von Michael Bettighofer vom 27.12.2007 um 08.11Uhr
Hallo zusammen

Leider ist der Abbau der Gleise zwischen Kalterherberg und Monschau ein trauriger Tatbestand.

So ganz ist die Politik in Belgien nicht zu verstehen aber was solls.

Persönlich sehe ich aber immer noch Chancen für die Strecke Stolberg - Eupen und weiter nach Monschau.

Es wird sicherlich noch dauern, allerdings hat man wenigstens auf deutscher Seite verstanden das es sich lohnt in Schieneninfrastruktur zu investieren. So wird die Euregiobahn von Alsdorf nach Stolberg verlängert.

Ferner wird die Verbindung von Weisweiler nach Lnagerwehe in Angriff genommen. Man hat 25 Millionen zu Verfügung vom Land NRW bekommen.

Mam sollte sich nicht zu früh über den Abbau der Gleise freuen und zwischen Monschau und Raeren dürfte das ein großes Problem werden wegen bestehender Verträge.

Zumal auch schon wieder Trassen aufgebaut worden sind und dies als Museumsbahnen (Preßnitztalbahn).Gerade in der Region Aachen werden Strecken wieder eröffnet, die man schon abgeschrieben hatte.

Steigen die Energiekosten und dazu gehört auch Benzin wird die Eifel das im Tagestourismus spüren. Ferner steigen die Lebenshatungskosten in allen Bereichen, dazu kommen Inflation und Nullrunden bei Gehaltsverhandlungen ud Kürzung der Pendlerpauschale. Mich würde es nicht wundern wenn es zur Bevölkerungsabnahme in der Eifelregion kommt durch Wegzug und eben natürlicher Fluktration. Hinzu kommen dann Steuereinbußen für die Gemeinden und der Immobilienspiegel fällt. WARUM??????Keine Alternativen zur Strasse!!!!!!!!!

Die Vennbahn hat das Potenzial angebunden werden an die Euregiobahn als eine der schönsten Strecken der Euregio!!!

Man kann das sehr gut beobachten, an dem Beispiel der Rurtalbahn die von der Euregiobahn in der Sommermonaten angefahren wird.

Es bestände die Möglichkeit von Heerlen,Alsdorf,Aachen,Köln und Düsseldorf ins Hohe Venn zu fahren. Hier liegt das Potenzial für die Vennbahn.

Ferner könnte die Strecke als Beipass für die Strecke Aachen West - Stolberg dienen.

Man kann ja mal die Seite der EVS in Weißweiler besuchen und sich das mal ansehen, was dort unter Presseberichten steht.

Ich denke, dass mit dem Radweg wird in einigen Jahren Geschichte sein. Zumal ich schon ich Brand Stimmen höre die sich darüber beschweren, dass die Vennbahn nicht mehr in Brand present ist. Komisch wie kommt das!!!!!!!?????? Ich denke in den nächsten Jahren werden wir und noch oft fragen: Wer hätte das gedacht!!!!!

Steigende Kosten in fast allen Bereichen, dazu noch Geldaufwendungen in der privaten Alterversorgung und Rentenabsicherung sind einige Faktoren die zum Nachdenken anregen. Hinzu kommt ein steigendes Umweltbewußtsein was viele Menschen zu der Erkenntnis kommen läßt, dass wir Alternativen brauchen.

Radwege sind Spaßwege und bringen für die wirtschaftliche Entwicklung auf lange Sicht nicht viel und Kosten Geld in der Anlegung und Unterhaltung, DASS SIND AUCH STEUERGELDERN. Mal drüber nachdenken.

Bei der Vennbahn trifft der Satz zu: Die Tatsachen sprechen im Moment nicht wirklich für sie, aber die Zeit spricht am Ende aber doch für sie!

Ich bin der festen Meinung, dass in den nächsten Jahren noch viel geschehen wird.

In diesem Sinne!!!!!!!!!

MFG Michael

 Eintrag Nr. 54 von Sebastian vom 26.12.2007 um 23.43Uhr
Ohne Worte:

http://www.spanjersberg.com/bilder/vennbahnende

 Eintrag Nr. 53 von Sebastian vom 25.12.2007 um 02.03Uhr
Habe gerade kurzerhand noch einige Bilder eingescannt, die schöne Erinnerungen wachwerden lassen. Ich hoffe, sie gefallen euch!
Auch hier wieder kopieren und einfügen:

http://www.spanjersberg.com/bilder/vennbahn1991


 Eintrag Nr. 52 von Uschi vom 23.12.2007 um 22.17Uhr
EILMELDUNG!!! Die Loks 5922/5930 werden am 24.12.07 zwischen 19 und 22 Uhr nach Düren überführt. Hoffe wir sehen uns dort. Gruß Uschi M.

 Eintrag Nr. 51 von Sabine vom 22.12.2007 um 13.32Uhr
Wann werden die Loks 5922 und 5930 nach düren kommen. Gibt es schon ein konkretes Datum?

 Eintrag Nr. 50 von Rudolf Gerkens vom 22.12.2007 um 11.38Uhr
Apropos Versailles! Was geschieht mit der ehemaligen Trasse zwischen Monschau und Kalterherberg? Soweit ich weiß fällt dieses Territorium zurück an Deutschland, oder?

 Eintrag Nr. 49 von Pesch G. vom 21.12.2007 um 22.07Uhr
Hallo!! Aufwachen!! Willkommen in der Realität, die Vennbahn wird nie mehr fahren, und das ganze Unternehmen war von Anfang an ein Luftschloss.Wer sollte denn die ganze Infrastruktur unterhalten? die DG?die Euregio? die SNCB? die DB? oder alle zusammen? Eine Märklineisenbahn im Massstab 1:1, auf Kosten des Steuerzahlers - das könnt ihr vergessen, und das ist auch Gut so...

<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136>>



Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domains Domain Registrierung Domain